Social icons

Die Fashion Week steht wieder unmittelbar vor der Türe bei der wir uns einen Einblick verschaffen können, was wir im Herbst/Winter tragen könnten. Dennoch können uns auch noch ältere Kollektion als eine große Inspirationsquelle dienen- Mode ist auch, was wir daraus machen und nicht was Trend ist. Serafina Sama steht hinter dem Label Isa Arfen, welches 2011 in London gegründet worden. Bekannt wurde sie unteranderem durch ihre Freelance- Arbeiten für Chloé, Acne, Louis Vuitton oder Charlotte Olympia. Ihre Mode: klassisch, aber feminin. Minimalistisch, aber mit raffinierten Schnitten und edlen Stoffen gepaart. Farbige Tafetta Hosen treffen auf klassische und zarte Stoffe. Diesen Material-Mix und das gekonnte einsetzen von Layering machen jedes Outfit zu einem absoluten Hingucker! Für mich persönlich immer noch eine sehr starke Kollektion und nun wünsche ich mir eine dunkelgrüne Culottes Hose aus Tafetta. ♥  

via trend feather 







Kommentare

  1. Schöner Blog :)
    Liebste Grüße,
    Kristine von Kristy's Blog

    P.S. Auf meinem Blog läuft gerade eine Blogvorstellung! Ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest!
    Hier geht's zur Blogvorstellung!

    AntwortenLöschen
  2. Nehmt es mir bitte nicht übel aber wenn man aussieht, wie ein Hungerhaken, möchte ich niemals ein Model sein. Die dürren Beine und so hervorstehende Knie, die Haare ohne jede Frisur und irgendwie strähnig, ja leicht fettig aussehend, besonders das letzte Bild macht irgendwie den Eindruck von, sorry, "Dümmlichkeit". Nein, das wäre nichts für mich. Aber das kann und soll auch jeder für sich selbst entscheiden. Nicht böse sein...

    LG Petra K.

    AntwortenLöschen