Dienstag, 14. Februar 2012

Roses are red.

Valentinstag. Tag der Liebenden. Glaubt man der Überlieferung, dann geht dieser Tag von Bischof Valentin zu Terni zurück. Er ist als christlicher Märtyrer im Jahre 269 n.Chr. gestorben. Tod durch Enthauptung. Hm, gibt es noch etwas schönes zu der Überlieferung zu erzählen? Angeblich sollte er Brautpaare getraut haben, die eigentlich so nicht getraut werden durften, nach Ansichten des Kaisers z.B. Soldaten. Nach der Trauung sollte er den frisch vermählten Paaren Blumen aus seinem Garten geschenkt haben. Klingt irgendwie etwas anders, als man gedacht hätte, wenn man sich das Heute alles so anschaut. In Japan gibt es sogar den White day , wo die Jungs der Angebeteten etwas zurück schenken darf. Valentin, Geschenke hin oder her.. es gibt trotzdem ein paar Emotionen und Bildchen zu dem Tag.
1# roses Min jeong Seo
2# Joe Ill
Die bezaubernde Elle Fanning in der letzten A-Magazine Ausgabe. Fotografiert von Bill Owens. Dresses by Rodarte. Da wird der Valentinstag zu einem verträumten und märchenhaft- coolen Tag. I like!
3#
4#
5#
6#
7#
8#
ich verabschiede mich. Und bin nun 1 Woche in Berlin. Wünsche euch einen wundervollen Valentinstag und eine wundervolle Woche!
9#

Kommentare:

  1. Those photos are beautiful :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot !!! But more thanks to Elle Fanning she just looks amazing in this shoot! :) Hope you continue liking the pictures- feel free to follow me on bloglovin ;) . xx

      Löschen
  2. Love the first one! Roses conserved - aka trying to keep the love alive as long as possible. Sweet methaphor!!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diesen blog !
    ich weiß garnicht wo ich anfangen soll.. für mich hat mode unweigerlich etwas mit kunst zutun, vielleicht sogar mehr als mit bekleidung. und ich kann diese ganzen streetstyle "fashion" blogs nichtmehr sehen, die alle die gleichen kreuzohrringe, wollstrickjacken und lederröcke zeigen. für mich ist mode was total offenes, tolerantes, weil es einfach der kunst entspringt und genau diese fashionhühner stellen für mich das gegenteil dar, weil ich bei den meisten den eindruck habe, dass sie grade das nicht sind.. offen und tolerant für dinge die anders aussehen als ihrem eigenen verständnis von mode ud derzeitigem trend. genug bla bla, geschwafel.
    jedenfalls finde ich es sehr sehr cool, dass du hier einen mix aus richtigen runway pret-a-porter zeigst und auch inspirationsquellen. das macht für mich irgendwie den viel interessanteren modeblog aus. ich finde lediglich die bilder könnten ein bischen größer sein, das ist ja irgendwie auch das, worauf sich jeder blog stützt, auf die fotos. und wenn sie noch ein bischen größer wären, würden sie mehr hermachen denke ich.


    wie machst du das denn mit dem copyright ? ich mein hier sind ja quasi nur bilder gezeigt die irgendwo ihren urheberrecht woanders haben. ich bin mir immer unsicher ob man sowas rein rechtlich verwenden darf, auch wenn es durchs www natürlich alles irgendwie verschwimmt.

    LG Michelle

    hey, ich wollt nur kurz bescheid sagen, dass ich den post vom shooting mit danny heute bloggen werde (: meintest ja, ich soll bescheid sagen. danke
    LG Michelle

    http://amillionmilesfromhere.blogspot.de/

    http://www.facebook.com/MrsFrankieStein

    AntwortenLöschen